Die Klasse 2 a auf der Spur von „Rosinchen“, der Waldmaus

Am Mittwoch, den 26.9., war die Klasse 2a zusammen mit Frau Schwegler im Wald einem winzigen Tierchen auf der Spur: Der Waldmaus. Zuerst durften alle mithelfen, auf dem Waldboden die Umrisse einer Maus mit Blättern, Zweigen, Stöckchen und Steinen nachzulegen. Nach unserem Waldfrühstück zeigte uns Frau Schwegler in der Waldschule, wer die Feinde der kleinen Maus sind und erklärte uns, was die Waldmaus selber gerne frisst. Dann bekamen wir noch die Geschichte von der mutigen Waldmaus „Rosinchen“ erzählt, die einen Freund sucht. Zum Schluss durfte sich jedes Kind zur Erinnerung eine kleine Rosinchen-Maus aus Zapfen, Faden und Bucheckerschalen basteln und mit nach Hause nehmen.

                                                                   K. Knaust