Jahrgang 4 zu Besuch in der Johann-Amos-Comenius-Schule

 

Im November besuchten alle Viertklässler an drei verschiedenen Tagen die nahegelegene Comeniusschule. Nach der Begrüßung durch die Fünftklässler bildeten die Grundschüler und die Schüler der JAC Kleingruppen und lösten die Fragen der Schul-Rallye gemeinsam. So lernten die Viertklässler die unterschiedlichen Gebäude kennen und erhielten wichtige Informationen über die Schule. Im Anschluss beschäftigten sich alle Kinder mit unterschiedlichen mathematischen Problemen der Geometrie. Sie arbeiteten an vielen Stationen, an denen sie geometrische Körper bauten, Puzzle legten, Aufgaben zum Soma-Würfel lösten, am Geobrett Flächen nachspannten, sich am Bau einer Leonardo-Brücke erprobten und vieles mehr. Nach zwei Stunden mit viel Abwechslung gingen die Viert- und Fünftklässler gemeinsam in die Aula, um dort ein Konzert der Bläserklasse zu besuchen. Bevor es nach Hause ging, aßen alle in der Mesa gemeinsam zu Mittag.

 

Bianka Brandenstein