Rundgang durch Alt-Niederzwehren

 

Anfang März wanderten die Kinder der Klasse 3b durch das alte Niederzwehren und ließen sich von Herrn Vogel die Geschichte des Stadtteils erläutern.

 

Sie kamen u.a. am Wohnhaus von Dorothea Viehmann vorbei und erfuhren auch viel aus ihrem damaligen Leben. Interessiert hörten die Kinder zu und stellten interessante Fragen, die mit viel Geduld beantwortet wurden.

 

Im Anschluss an den Rundgang ging es in die Matthäuskirche. Dort wurden die Kinder von Herrn König empfangen. Er zeigte ihnen die Räumlichkeiten und erläuterte die geschichtlichen Hintergründe der Kirche. Besonders der Aufstieg in den Wehrturm begeisterte. Unter dem Dach angekommen konnten alle den weiten Ausblick über Niederzwehren hinaus genießen. Der Höhepunkt stellte das Glockenläuten dar. Die Kraft der Töne konnten die Kinder deutlich im Körper spüren.

 

Bianka Brandenstein