Einschulungsfeier

Am 30.08.2016 begann für 79 Erstklässler und 12 Vorklassenkinder ein neuer Lebensabschnitt. Aufgeregt und neugierig kamen die Schulanfänger zusammen mit ihren Eltern und vielen Gästen zu ihrem ersten Schultag in die Dorothea-Viehmann-Schule.

Zur Einschulungsfeier in der Turnhalle begrüßte die Schulleiterin gemeinsam mit der neuen Konrektorin die neuen Schulkinder und wünschte ihnen einen guten Schulstart.

Vom Förderverein gab es als Begrüßungsgeschenk für jedes Schulkind eine Frühstücksdose. Der Vorsitzende, Herr Köbberling, lud die neuen Eltern zur aktiven Mitarbeit im Förderverein ein.

Schließlich wurden die neuen Mitschüler auch von ihren Paten in der Schule willkommen geheißen. Die Klassen 4b und 4c führten ihnen ein Theaterstück vor. Gespannt verfolgten alle die Geschichte vom Marienkäferchen, das die Schule verschlief und nicht lesen konnte. Begeistert stimmten die Schulanfänger in den Gesang der Viertklässler ein.

Jede Klassenlehrerin begrüßte ihre Schützlinge und ging mit ihnen zur ersten Unterrichtsstunde in ihren Klassenraum.

Die Eltern und Gäste konnten die Wartezeit mit einem Imbiss auf dem Schulhof verbringen, bis sie ihre Schulkinder wieder in Empfang nehmen durften.

Wir wünschen unseren Schulanfängern viel Freude am Lernen!