Benjamin Britten: Konzert für Kinder

Im März besuchten die Kinder der dritten Klassen das Schauspielhaus und hörten zwei Benjamin-Britten-Klassiker in einem Konzert.

Als Vorbereitung auf diesen Tag beschäftigten sich die Kinder im Musikunterricht mit vielen verschiedenen Instrumenten, die in einem Orchester Verwendung finden. Benjamin Britten komponierte 1945 den Orchesterführer für junge Leute. Bis heute ist Britten als Vermittler von klassischer Musik topaktuell. Die Instrumentenfamilien stellten sich unterhaltsam und spielerisch vor und zogen die Kinder in ihren Bann.

Als zweites Stück wurden seine gefühlvollen Freitag-Nachmittags-Kinderlieder präsentiert. Hier spielten u.a. ein hungriger Fuchs und ein frohlockender Kuckuck die Hauptrollen. Hervorragend in Szene gesetzt wurde die Musik auch vom Kinderchor CANTAMUS. Die Kinder der DVS hörten begeistert zu und freuen sich schon auf das nächste Schülerkonzert des Staatstheaters Kassel.

 

Bianka Brandenstein