Rundgang der Klasse 3d durch Niederzwehren

Wir haben mit der Klasse 3a, Herrn König und Frau Knauf einen Rundgang durch das Märchenviertel gemacht. Frau Knauf war als Dorothea Viehmann verkleidet und hat schöne Märchen erzählt. Herr König wusste viel über die Menschen, die früher in den Bauernhöfen lebten. Wir hatten viele Fragen und haben viel gelernt.

 

 

Auf dem alten Bild habe ich gesehen, dass unsere Schule früher einen Glockenturm hatte, aber jetzt gibt es keinen Glockenturm mehr auf der Schule. Jetzt weiß ich warum: Er wurde im Krieg zerstört.

(Selin und Kiara)

 

 

Ich fand schön, dass ich ein neues Märchen kennengelernt habe. Ich fand das Märchen sehr schön.

(Helene)

 

 

Für mich war neu, dass im kleinsten Haus von Niederzwehren früher so viele Leute gewohnt haben.

(Emilia)

 

 

Ich fand es schön, als wir im Turm der Matthäuskirche waren und ich die Schule und das DEZ und mein Zuhause gesehen habe.

(Ben)

 

 

Für mich war neu, dass die Pferde früher durch den Grunnelbach gegangen sind.

(Sina)

 

Endlich weiß ich, wie früher Menschen hier in Niederzwehren gelebt haben: dass viele Menschen in Niederzwehren nicht reich waren und dass die Menschen liefen und mit Pferdekutschen fuhren.

(Michele)

 

 

Ich habe gelernt, dass Dorothea Viehmann von Baunatal nach Kassel laufen musste, um auf den Markt zu kommen.

(Mihajlo)