Die 2c kocht leckere Gemüsesuppe

Wir waren in der Schulküche.

Dort haben wir das Gemüse geputzt und geschnitten.

Wir haben auch Kartoffeln und Möhren geschält und geschnitten.

 

Wir fanden die Gemüsesuppe toll!

von Lisa St. und Sudi

Im Sachunterricht hatten wir das Thema Gemüse.

Wir haben gelernt, dass das Gemüse beim Waschen Vitamine verliert.

Deshalb sollte man es nicht lange im Wasser liegen lassen.

Für unsere Gemüsesuppe haben wir also das Gemüse gewaschen und dann geschnitten.

Das hat uns viel Spaß gemacht.

von Lilli, Merle, Malte

Wir haben das Thema Gemüse gehabt und wir haben dazu auch eine Gemüsesuppe gekocht.

In der Schulküche haben wir Kartoffeln geschält. Lauch und Zwiebeln haben wir in Ringe geschnitten.

Dann kam alles in einen großen Topf.

Danach haben wir die Suppe gegessen.

von Kim, Leonie, Lisa H., Luca

Wir kochen eine Gemüsesuppe

Wir haben verschiedene Gemüsesorten für unsere Suppe gekocht.

Dabei fanden wir es doof, dass wir Zwiebeln schneiden mussten, denn wir mussten dabei heulen.

Aber schließlich konnten wir unsere Suppe essen. Bis auf den Rosenkohl hat alles sehr lecker geschmeckt!

Auch die Kartoffeln waren lecker!                        

vonDaniel, Jannes, Phillip

Es hat uns Spaß gemacht, Gemüse zu schneiden und es zu kochen.

Wir hatten außer unserer Lehrerin auch noch einige Muttis und eine Tante als Helferinnen dabei.

Sie haben uns gezeigt, wie man das Gemüse putzt und schneidet.

von Colin und Ron

Uns hat es gefallen, die Kartoffeln und Möhren zu schälen.

Auch das Gemüse schnippeln war gut.

Wir haben alles auf einem Brettchen kleingeschnitten.

Dann wurde alles zusammen in einem großen Topf gedünstet.

Es war lustig, wie die Gemüsesuppe geblubbert hat.

Es war auch lustig, wie alle beim Zwiebelschneiden rote Augen hatten!

Wir fanden die Gemüsesuppe toll!

von Fiona und Julian

Wir fanden doof, dass wir Zwiebeln schneiden mussten.

Aber es war gut, dass wir Gemüsesuppe selbst gekocht haben.

Außer dem Rosenkohl hat alles gut geschmeckt!

von Elias,Ilayda, Yannick,